Breitbandausbau – WiR arbeiten mit Ihnen am Netz der Zukunft!

Das erklärte Ziel des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ist es, bis Ende 2025 der Infrastruktur für eine Gigabit-Gesellschaft den Weg zu ebnen. Menschen, Maschinen, Dinge und Prozesse sollen langfristig nahtlos miteinander vernetzbar werden. Während heute erst wenige Prozent der deutschen Haushalte unmittelbar an Glasfasernetze (FTTB/FTTH) angeschlossen sind, wird die Glasfaserinfrastruktur deutschlandweit in den kommenden Jahren stark ausgebaut werden.

Parallel zum eigenwirtschaftlichen Ausbau der Telekommunikationsunternehmen in den Ballungsgebieten, wurden verschiedene Fördermöglichkeiten für den Ausbau der technischen Infrastruktur in unterversorgten Gebieten geschaffen

Hier kommen WiR ins Spiel und begleiten Sie individuell von der Standortanalyse über das Vergabeverfahren bis zum Förderantrag für den lückenlosen Ausbau in Ihrer Kommune, Ihrem Kreis oder Ihrer interkommunalen Kooperation. Seit 2010 haben wir zahlreiche Kommunen erfolgreich bei der Antragstellung begleitet, mehr Informationen finden Sie dazu unter Referenzen.

Standortanalysen

Um eine eigene Breitbandstrategie entwickeln zu können, bedarf es einer Analyse des bisherigen Ausbaus vor Ort. WiR kümmern uns um die relevanten Standortanalysen und erstellen für Sie individuelle Gutachten und Dokumentationen zum Thema. Weiterlesen


Fördermöglichkeiten

Die Förderlandschaft befindet sich seit Jahren in einem stetigen Wandel und bietet durch Bundes- und Landesprogramme verschiedene Fördermöglichkeiten für den Breitbandausbau am selben Standort.
Weiterlesen




Öffentlichkeitsarbeit

Im Laufe des Breitbandausbaus entstehen auf Seiten der Beteiligten viele Fragen. WiR beraten und unterstützen Sie bei der gezielten Kommunikation mit Kunden, Bürgern und Telekommunikationsanbietern.
Weiterlesen

Netzplanung

Sie möchten eigene Breitbandprojekte entwickeln und benötigen planerische Unterstützung beim Aufbau der technischen Infrastruktur?
Weiterlesen