Rechtssicher, ohne Sie aus zu bremsen

Nachrichten über gehackte Computer hören wir in der letzten Zeit immer öfter. Was können Sie tun, damit Ihre Kunden- und Mitarbeiterdaten nicht in falsche Hände geraten? Der Gesetzgeber hat ein umfangreiches Paket an Vorschriften erlassen. Aber wie wollen Sie die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung umsetzen - neben Ihrem Tagesgeschäft? Schließlich wollen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen und sich nicht ständig um Neuerungen im Datenschutzgesetz kümmern. Trotzdem erwarten Ihre Kunden und Mitarbeiter, dass mit Ihren Daten verantwortungsvoll umgegangen wird. Wie schafft man diesen Spagat?

WiR übernehmen Ihren Datenschutz - so haben Sie Zeit sich um Ihr Geschäft zu kümmern. Entweder unterstützen WiR Ihren eigenen Datenschutzbeauftragten oder Sie bestellen uns als externen Datenschutzbeauftragten. Mit Sicherheit erfüllen Sie so alle gesetzlichen Vorgaben.

Sie brauchen Unterstützung? Sprechen Sie uns an.



EU-DSGVO Konformität? Mit uns kein Problem!

Hinter dem Begriff EU-DSGVO verbirgt sich ein neues, EU-weites Gesetz, dass zum 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Dies ist bindend für alle EU-Staten und löst in Deutschland das bis dahin gültige Bundesdatenschutzgesetz ab. Der Datenschutz war bei uns im Land schon immer streng gefasst. Trotzdem gab es einige Änderungen, die in Ihrem Unternehmens umgesetzt sein sollten. Sonst wird es teuer.

Der neue Bußgeldkatalog hat es wirklich in sich, aber so weit sollte es bei Ihnen gar nicht kommen. Dazu können Sie gerne auf unsere Expertise zurückgreifen. WiR setzen uns seit Monaten mit den Gesetzesinhalten auseinander und wissen, worauf es ankommt. Mithilfe von softwaregestützen Checklisten schauen wir, wo bei Ihnen noch Problemstellen vorhanden sind.

Gemeinsam machen WiR Ihr Unternehmen fit für die DSGVO.

Kontakt aufnehmen