Jetzt digitalisieren

und Wettbewerbsvorteile sichern!

Bleiben Sie wettbewerbsfähig und investieren Sie in die Zukunft

Um die individuelle Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität zu steigern, gibt es für Unternehmen mehr und mehr Möglichkeiten der digitalen Prozessoptimierung. Dabei gilt es auch herauszufinden, welche Investitionen in digitale Infrastrukturen einen Vorteil bringen.

Das frisst personelle, zeitliche und finanzielle Ressourcen. Die Lösung: Lagern Sie diese Aufgabe aus und lassen Sie sich professionell und zielgerichtet unterstützen. So können Sie sich dem widmen, was Sie am besten können: Ihrem Tagesgeschäft. 

Das Ergebnis: Sie bleiben wettbewerbsfähig und stellen sich gleichzeitig als attraktiver Arbeitgeber dar.

Was beschäftigt Sie?

Building

Ihre Prozesse und Schnittstellen optimieren

Arbeitstisch von oben, an dem aus zwei Richtungen jeweils zwei Hände sowie eine Pflanze, eine Tasse Kaffee und ein Tablet zu sehen sind. Das Tablet zeigt eine Grafik zur Prozessoptimierung mit Zahnrädern und Daten.

Sie möchten Ihr Unternehmen papierlos gestalten? Prozesse und Abläufe in eine Software bringen? Oder Ihre Kooperation mit Dienstleistenden und Kund*innen verbessern?

Wir begleiten Sie in allen Prozessschritten von der Planung bis zur Implementierung und koordinieren Ihre Projekte.

Building

Ihre Infrastruktur zukunftsfähig gestalten


Administrator im Serverraum, der auf einem Laptop die IT-Infrastruktur und die IT-Sicherheit überwacht

Sie überlegen, in die Cloud zu ziehen? Oder Ihre IT in ein anderes Rechenzentrum zu verlagern? Die passende Software fehlt?

Um Ihre Unternehmensziele zu erreichen, muss auch Ihre Infrastruktur passen. Wir kümmern uns um Ihr Projekt – von der Planung bis zur Einführung.

Building

Ihre Standorte leistungsfähig vernetzen


Holztisch von oben, um den acht Menschen mit Laptops und Tablets sitzen. Zwei geben sich über den Tisch hinweg die Hand

Sie möchten wissen, welche Möglichkeiten zur Standortvernetzung Sie haben? Oder die Datenübertragung zwischen den Standorten verbessern?

Wir zeigen Ihnen die optimale Lösung für Sie und unterstützen bei der Implementierung.


Building

Ihre IT-Sicherheit verbessern

IT-Infrastruktur in Form von Servern, die grün und blau leuchten

Sie wollen Angriffe vermeiden und Datenverlust vorbeugen? Oder sich durch Zertifizierungen vom Wettbewerb abheben?

Ob Beratung, Implementierung oder Auditierung – wir haben zertifizierte Expert*innen, die Sie unterstützen!

Building

Ihr Unternehmen datenschutzkonform aufstellen

Holztisch von oben, auf dem drei übereinandergestapelte Bücher und darauf ein Holzhammer liegen

Sie sehen Datenschutz als wichtiges Compliance-Thema, benötigen aber Hilfe bei der Umsetzung?

Wir wissen, worauf es ankommt und unterstützen Sie oder Ihre*n DSB in allen Belangen.

User Story: Trassenscreening für die vitronet GmbH

„Das Trassenscreening hat uns, durch die qualitative Aufbereitung der Daten, eine deutliche Zeitersparnis im Planungs- und Angebotsprozess ermöglicht.“

Die vitronet GmbH ist einer der führenden Dienstleister für Glasfaser- und Energieinfrastruktur in Deutschland. Als Partner von Energieversorgern, Netzprovidern, Industrieunternehmen und öffentlichen Arbeitgebern bietet die vitronet umfassende Dienstleistungen an – von Planungs- und Tiefbauleistungen bis zu Wartungsarbeiten.

Das Ziel der vitronet: den Netzausbau vorantreiben und umsetzen. Doch ohne detailliertes Wissen über lokale Gegebenheiten und Oberflächenstrukturen wird die Planung ungenau und die benötigte Infrastruktur für den Ausbau kann nicht abgeschätzt werden.

Und hier kommen WiR ins Spiel. Mit unserem Trassenscreening konnten wir für die vitronet genau diese Unsicherheiten beseitigen und eine detaillierte Oberflächenanalyse vornehmen. Nach Festlegung der aufzunehmenden Oberflächenattribute, wie z. B. Pflaster, Asphalt oder unbefestigte Oberflächen, haben wir das Projektgebiet der vitronet mit einer Gesamtstrecke von ca. 120 km innerhalb von zwei Tagen mit unserem Trassenscreening abgefahren. So haben wir die individuell benötigte Datengrundlage für den Ausbau der 5.464 Adressen geschaffen.

Das Ergebnis: eine Auswertung der Oberfläche anhand der festgelegten Attribute und 33.495 georeferenzierte Bilder. Mit dieser Datengrundlage konnte die vitronet schon vor Baubeginn das benötigte Baumaterial und die notwendigen Baumaschinen bestimmen. Auch mögliche Hindernisse, wie schmale Straßen oder Brücken, sind direkt aufgefallen. So kommen auf die vitronet weniger böse Überraschungen zu und der Ausbau gelingt effizienter und kostengünstiger

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden technische Cookies, um die Inhalte und Funktionen unserer Webseite darzustellen und Ihren Besuch bei uns zu erleichtern. Analytische Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung verwendet. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies